Grundschule Schomburg-Primisweiler * Blauseeweg 10 * Wangen im Allgäu * Tel.: 07528/6860

Ein Besuch beim Fidelisbäck

 

Wir sind am Dienstag den 19.11. mit dem Bus nach Wangen gefahren um den Fidelisbäck zu besuchen. Zuerst wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Dann hat uns der Bäckermeister begrüßt. Oben im Pausenraum bekam jeder von uns eine Fidelisbäckmütze, die mussten wir aufsetzen, dass unsere Haare nicht ins Gebäck fallen. Endlich ging unsere Führung los. Wir durften zuschauen wie man leckere Hörnle, Brezeln und Seelen bäckt. Dann durften wir das Holzofen Backhaus anschauen,wo das feine Holzofenbrot gebacken wird. Zurück in der Bäckerei haben wir eine computergesteuerte Teigmaschine gesehen. Der Teig kam dann in einen großen Trichter und untenfielen dann kleine Teigstücke auf ein Fließband. Drei Frauen haben daraus Hörnle geformt. Danach durften wir das große Mehlsilo anschauen. Das war richtig rießig. Endlich war es soweit und wir durften backen. Jedes Kind bekam sechs Teigrohlinge. Aus einem haben wir einen Semmel geformt. Für die Brezel und das Klausenmännchen brauchten wir auch jeweils einen Rohling. Für den Zopf benötigten wir drei Stränge. Denn nur mit drei Strängen kann man flechten. Dann kam alles in den Backofen. Jetzt hatten wir eine Pause verdient und jeder bekam ein Getränk und ein Hörnle. Wir durften alle unsere gebackenen Sachen und unsere Mütze mit nach Hause nehmen. Daswar richtig toll beim Fidelisbäck und alle waren sehr nett zu uns. Toller Ausflug vielen Dank.

 

Basti 3a